Maßnahmen zu COVID-19

Wir möchten Sie aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 über die Maßnahmen informieren, die Ocilion getroffen hat: Für unsere Mitarbeiter haben wir bereits vor längerer Zeit die nötige Infrastruktur mit sämtlichen Zugangskapazitäten (Notebooks mit VPN-Zugang, Microsoft Teams etc.) für Homeoffice-Tätigkeiten geschaffen. Ein Großteil unserer Mitarbeiter arbeitet bereits seit letzter Woche im Homeoffice.

Unser Technikbereich wurde in zwei Teams aufgeteilt: Ein Team arbeitet vom Büro aus und ein Team ist im Homeoffice tätig. Dabei haben wir darauf geachtet, dass die Mitarbeiter gleichmäßig auf die beiden Teams aufgeteilt sind (Betriebsführung, Service Desk, …). Ein Wechsel findet nicht statt, um eine „Durchmischung“ der Kollegen und eine damit verbundene Erhöhung des Ansteckungsrisikos zu vermeiden.

Auch in der aktuellen Situation möchten wir Ihnen einen einwandfreien Support gewährleisten.
Unser Service Desk und unsere Servicenummer sind wie gewohnt erreichbar.

Uns ist bewusst, dass Fernsehen gerade in dieser Zeit noch mehr an Bedeutung gewonnen hat. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die entsprechenden Leistungen zu erbringen und die Verfügbarkeit der Systeme sicherzustellen. Durch die getroffenen Maßnahmen kommt es zu keinerlei Einschränkungen im laufenden Betrieb. Selbstverständlich laufen die geplanten Umbau- und Erweiterungsarbeiten wie vorgesehen weiter. Hierbei legen wir noch mehr Vorsicht an den Tag, um Risiken zu mindern.


Für Rückfragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien Gesundheit und alles Gute in diesen herausfordernden Tagen!


Hans Kühberger
Geschäftsführer Ocilion IPTV Technologies